Blogtour Agatha Christie 125. Geburtstag

Ich freue mich sehr, euch diesmal zu einer kleinen Blogtour einladen zu dürfen. Der Atlantik Verlag hat zum 125. Geburtstag der Krimiautorin Agathe Christie ein kleines Krimi Gewinnspiel ins Leben gerufen, was wirklich eine schöne Idee ist.

Nun ist es so, dass ich mich bisher nicht gerade als Krimi-Fan geoutet habe. Um so mehr freut es mich, dass ich trotzdem bei dieser Tour dabei sein darf. Krimis sind ein Genre, an dem ich mich schon lange einmal wieder ausprobieren wollte. Natürlich habe auch ich einige Krimis im Schrank stehen, aber bisher konnte mich keiner so richtig überzeugen und begeistern. Das liegt wohl an dem immer ähnlichen Aufklärungsschema, das nicht so verlockend ist, wie der Kampf um die Liebe oder dem Ringen rund um menschliche Abgründe und Gefühle. Aber ich bin mir sicher, weit genug bin ich in dieses Genre noch nicht vorgedrungen, um diese Einschätzung wirklich als gegeben anzunehmen. Ein zweiter Grund, wieso sich für mich ein Blick in die Krimiecke lohnt, ist Agathe Christie. Die Werke der britischen Autorin sind absolute Klassiker und als solche genau richtig in meinem Blog aufgehoben.

33 Romane hat Christie mit Hercule Poirot, einem belgischen Privatdetektiv als Protagonist verfasst und so ist er neben Miss Marple ihre bekannteste Figur. Ich muss gestehen, ich kannte Poirot nicht und um so mehr freue ich mich darauf in die Welt einzutauchen, die Agathe Christie so berühmt gemacht hat. Dazu hat mich der Atlantik Verlag auch mit einem ordentlichen Buchpaket versorgt:

Agatha-Christie-Buchpaket

Ihr könnt euch also auf ein paar Rezensionen zu meinem Ausflug in die Krimiwelt gefasst machen.

Gewinnspiel

Insgesamt machen sechs Blogger bei der Blogtour mit. Vom 7. bis zum 12. September erscheint in jedem Blog ein Teil der Hercule-Poirot-Geschichte Die Pralinenschachtel zusammen mit einer dazugehörigen Frage.

7. September: papiergefluester.com
8. September: krimilese.wordpress.com
9. September: kielfeder-blog.de
10. September: readpack.de
11. September: lesestunden.de
12. September: frauhauptsachebunt.de

Die müsst ihr beantworten und wer alle Fragen gelöst hat, der hat die Möglichkeit bei dem Gewinnspiel teilzunehmen und einen der folgenden Preise zu gewinnen:

poirot-buch1. Platz: Eine Paddington-Bahnhofsuhr und ein XXL-Christie-Buchpaket im Wert von gut 400 Euro.

2. – 10. Platz: Ein Christie-Buchpaket bestehend aus Das große Hercule-Poirot-Buch und einem Christie-Buch eigener Wahl aus dem Atlantik Verlag Programm.

Weitere Informationen und die Email Adresse um teilzunehmen, findet ihr hier:
http://www.atlantikverlag.de/blogtour-zu-agatha-christie/

 

verfasst von Tobi

    7 Kommentare

  1. Norman 3. September 2015 at 20:10 Antworten

    Hallo Tobias,
    super Sache! Ich habe als Jugendlicher alle (!) Christie-Krimis gelesen und wünsche Dir viel Spaß beim Kennenlernen.
    Und einen Post zu einer anderen Facette von Agatha Christie kann ich auch anbieten:
    https://notizhefte.wordpress.com/2015/03/28/agatha-christie-und-der-orient/
    Viele Grüße
    Norman

    • Tobi 3. September 2015 at 20:26 Antworten

      Hallo Norman,

      hui da bist du ja ein ziemlicher Christie-Fan. Also an ihr kommt man aber einfach nicht vorbei. Geschichten wie „Tod am Nil“ kennt man ja schon wegen der Verfilmung mit Peter Ustinov. Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt.

      Liebe Grüße
      Tobi

  2. Petra Gust-Kazakos 5. September 2015 at 21:38 Antworten

    Da zu gewinnen, das wäre sozusagen die Chance, eine große Krimilücke schließen zu können. Ich gehöre zu den vermutlich wenigen Leuten, die kaum etwas von ihr lasen, wenn ich auch die diversen Verfilmungen immer gern angeschaut habe. Aber vermutlich kann ich dann auch gar nicht die Fragen beantworten, wenn da ein intensiveres Krimiwissen gefragt ist? Hmmmm.
    Liebe Grüße
    Petra

    • Tobi 6. September 2015 at 10:05 Antworten

      Liebe Petra,

      da geht es mir genauso. Ich hab auch eine riesige Krimilücke und bin sozusagen ein kompletter Noob auf dem Gebiet. Bin gespannt, wie Agatha Christies Bücher sind und wie es überhaupt ist nach Ewigkeiten mal wieder einen Krimi zu lesen. Aber mal schaun wann ich das mache, hab noch echte Knaller auf meinem Bücherstapel. Und Fanny ist auch noch auf der Liste 😉

      Aber ich glaub die Fragen kann man auch als nicht Krimiprofi gut beantworten. Also mach mit, dann können wir zusammen die Krimiwelt erkunden.

      Liebe Grüße
      Tobi

  3. Friedelchen 18. September 2015 at 12:45 Antworten

    Hi Tobi, ach schade, das hab ich leider verpasst. Dabei haben mir die Verfilmungen eigentlich immer gut gefallen und ich wollte schon lange zu einem Buch von Christie greifen. Naja, eure Beiträge schaue ich mir trotzdem noch an.
    Poirot mag ich persönlich nicht so sehr, er erschien mir immer sehr überheblich :-p

    • Tobi 20. September 2015 at 17:07 Antworten

      Liebe Friedelchen,

      mal sehen, ich bin schon gespannt auf Poirot. Aber die Überheblichkeit gehört ja ein bisschen zum Programm 😉 Ich werde darüber bloggen.

      Liebe Grüße
      Tobi

Kommentar verfassen