Hallo, ich bin Tobi und blogge hier über Bücher und alles rund um Literatur.

Als ich selbst mit dem Bloggen angefangen habe, da hatte ich nur eine vage Vorstellung von der Buchblogosphäre. Einige Literaturblogger hatte ich bereits in meinem RSS Reader auf der Liste, aber ein so richtiger Überblick hat mir bisher immer gefehlt. Welche Bücherblogs gibt es denn überhaupt, was schreiben die Leute so, wie vernetzt ist diese Bloggergemeinde und was teilen diese vielen Leseratten untereinander? Blogs kenne ich seit der ersten Stunde und lange hatte ich einen Blog über Softwareentwicklung, aber wie die Buchblogger so ticken, das wusste ich nicht.

Einige Monate habe ich dann also mal mitgelesen, beobachtet, mich auf Twitter etwas umgesehen und meine RSS Reader Buchbloggerliste etwas anschwellen lassen. Beim Mitlesen sieht und erfährt man schon sehr viel und mittlerweile fühle ich mich unter euch Bloggern schon sehr wohl. Nicht nur des angenehmen und höflichen Umgangs, auch wegen dem regen Austausch, den guten Buchtipps, den interessanten Einblicken in die Lesekultur zahlreicher anderer bibliophiler Menschen wegen. Ihr motiviert mich jeden Tag aufs Neue mehr zu lesen und auch unergründete Genres auszuloten.

Das ist die menschliche Komponente, die ich sehr zu schätzen gelernt habe. Wie sieht es aber mit der Struktur der Buchbloggerszene aus? Wie viele seid ihr? Wie seid ihr vernetzt? Welche Bloggersoftware nutzt ihr? Wie alt sind eure Blogs?

Fragen, die ich sehr spannend finde und da mir als echter Softwareentwicklergeek alle technischen Möglichkeiten zur Verfügung stehen, die man sich so vorstellen kann, habe ich mit ein paar Skripten die Buchbloggosphäre ergründet. Die Antworten haben mich zum Teil überrascht und ich glaube es lohnt sich, ein wenig darüber zu schreiben.

Beginnen will ich direkt mit einem Bild von euch allen. Einer Übersicht, wie die Buchblogosphäre aus dem Weltall so aussieht:

Visualisierung aller Buchblogger

Beitrag weiterlesen