Hallo, ich bin Tobi und blogge hier über Bücher und alles rund um Literatur.

Ich bin ein großer Fan der drei großen Ehebruchromane des 19. Jahrhunderts. Ob Emma, Anna oder Effi, ich find die drei einfach klasse und könnte auch gar nicht genau sagen wieso. Vielleicht weil es einem eben leicht fällt mit Frauen, die durch gesellschaftliche Konvention in ihrer Freiheit eingeschränkt wurden, mitzufühlen. Zumindest mit dem demokratisch geprägten Verständnis der heutigen Zeit. Alle drei Bücher (Madame Bovary, Anna Karenina und Effi Briest) habe ich auch bereits in diesem Blog rezensiert und es ist natürlich klar, dass auch Die Kunst des Ehebruchs hier besprochen werden muss.

Beitrag weiterlesen