Hallo, ich bin Tobi und blogge hier über Bücher und alles rund um Literatur.

Es ist mal wieder an der Zeit einen meiner Favoriten unter den Verlagen vorzustellen. Ein Geheimtipp ist der Deutsche Taschenbuchverlag sicher nicht, aber mittlerweile habe ich so viele Bücher von dem Verlag in meinem Regal stehen, dass ich ihm einfach einen Blogbeitrag widmen muss. Sicher geht es euch nicht anders und ihr habt so einige Bücher von dem 1960, ursprünglich von elf führenden deutschsprachigen Verlagen gegründeten Taschenbuchverlag, im Schrank stehen.

Ich kenne und schätze den dtv Verlag insbesondere durch sein hervorragendes Angebot an Klassiker. Meine liebste Form für Bücher ist eigentlich Hardcover, aber das ist auch unpraktisch und zumeist die teuerste Variante. Die Taschenbücher vom dtv Verlag mag ich von ihrer Aufmachung und vom Format irgendwie. Sie sind schön schlicht und gleichzeitig weiß man, dass man hier ordentlichste Qualität bekommt. Meist die neueste Übersetzung, zigtausendfach überarbeitet und aus den Hallen eines soliden und professionellen Verlaggeschäfts. Wenn ich mich für einen Klassiker entscheide, dann schau ich meistens ob es eine dtv Ausgabe gibt und bestell mir die dann. Wenn ich beispielsweise an Der Graf von Monte Christo denke, dann war das auch die einzige ungekürzte Fassung und mit den Dünnseiten ist das Buch auch noch recht kompakt.

Beitrag weiterlesen