Hallo, ich bin Tobi und blogge hier über Bücher und alles rund um Literatur.

„Vielleicht war eine Stadt die Summe aller Menschen, die je in ihr gelebt hatten – die Summe aller Gefühle und Gedanken dieser Menschen. Irgendetwas mussten all diese emotionalen Spuren doch bewirken. Oder auch nicht. Eine Stadt ist kalter Stein, warmes Holz, knisterndes Blech und quietschendes Plastik. Sonst nichts. Man ist es immer nur selbst, der eine Spur legt. Und so dichtet man das Göttliche in die Kirche, das Erhabene in den Palast und das Unheimliche in das Holzhaus im Wald.“

Michael Glawogger ~ „69 Hotelzimmer“
Michael Glawogger, 69 Hotelzimmer