Hallo, ich bin Tobi und blogge hier über Bücher und alles rund um Literatur.

Nach langer Zeit habe ich wieder einmal zu einem aktuellen Buch gegriffen und mal wieder etwas aus diesem Jahrtausend gelesen, was insgesamt nicht sonderlich oft vorkommt. Paul Austers letzter Roman 4 3 2 1 wurde ja 2017, kurz nach seinem Erscheinen, ordentlich durch das Buchbloggerdorf getrieben. Ein Umstand, der eigentlich nicht ausreicht, um mich hinter den Ofen vor zu locken. Aber in diesem Fall fand ich das Konzept des Buches sehr einfallsreich und interessant. Ob sich die Lektüre gelohnt hat, oder ob mich Auster wieder in die Arme der prächtigen Autoren der letzten Jahrhunderte getrieben hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Beitrag weiterlesen